Kreativität Allgemein

Trailer: Die Geschichte vom Soldaten – Podium Esslingen

 Allgemein, Kreativität Allgemein, Kultur und Kunst, Video/Musik/Film  Kommentare deaktiviert für Trailer: Die Geschichte vom Soldaten – Podium Esslingen
Sep 112017
 

Gretchen läßt grüßen

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle nach Rom entführen aber ich glaube, der Soldat hat im Moment Vorrang. Da vernachlässige ich doch glatt weg mal meine eigene Reportage und tauche nochmal beim Teufel ab 🙂 16. und 17.9. in der Esslinger Scala

 

Apr 232017
 

Abschließen möchte ich meine Ozeanologie mit Toni Childs, einer weiteren großartigen Musikerin, deren kraftvolle Stimme die Meere erschüttern lässt und die sich unermüdlich für den Umweltschutz einsetzt und dabei nicht verbiegen lässt und völlig unabhängig bleibt.

PF-2

Parte di tutto

Nuoto verso
il sole calante
in questa
strada aurea
così bella.
L’acqua mi porta,
mi circonda,
mi accarezza.
Per un attimo
sono l’acqua,
parte di tutto,
ma non perdo
la coscienza
del mio proprio io.

Teil des Ganzen
Ich schwimme gegen
die sinkende Sonne
auf dieser
goldenen Straße
die so schön ist.
Das Wasser trägt mich
umgibt und
liebkost mich.
Für einen Augenblick
bin ich das Wasser,
Teil des Ganzen,
aber ich verliere nicht
das Bewusstsein
meines eigenen Ich.

Hans Winkler – Poesie italiane

Zu Besuch bei der Schneekönigin

 Allgemein, Fotografie, Kreativität Allgemein, Kultur und Kunst, Reise  Kommentare deaktiviert für Zu Besuch bei der Schneekönigin
Jan 232017
 

In eisiger Höhe Dachstein- Eispalast

Der Jahreszeit gemäß ziehe ich mich jetzt mal  zurück und verkrümele mich in meine Eishöhle, um mir ein Plätzchen bei Maggi und Homer Simpson zu ergattern. Ich wünsche allen Besuchern einen ebenso geruhsamen wie erholsamen Winterschlaf, aus dem man hoffentlich auch wieder aufwacht.


Mal nicht in eigener Sache

 Allgemein, Gesellschaft, Kreativität Allgemein, Kultur und Kunst  Kommentare deaktiviert für Mal nicht in eigener Sache
Mai 212016
 
_DSC7555 Kopie 3_Blog

created by Katrin Perl

CASA ABIERTA ENSAMBLE

QetzacoatelCULTURALMONTAÑITA

Heute würde ich gerne mal auf ein Projekt in Ecuador aufmerksam machen, zudem mich ein Facebookfreund eingeladen hat.  The „Watermelon“ ist ein nationales Projekt und zielt darauf ab, die Identität und Vielfalt kultureller Ausdrucksformen zu schützen und zu fördern:

Es beinhaltet die Förderung freier künstlerischer Kreationen, Produktion, Verbreitung und Vertrieb sowie des Genusses von kulturellen Gütern und Dienstleistungen und soll sich in der Errichtung eines Hauses der Künste manifestieren.

Das Projekt „Watermelon“ versucht eine harmonische Entwicklung und soziale Integration der in Ecuador lebenden Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu fördern und gleichzeitig die kulturelle Vielfalt und menschliche Entwicklung in jedem ihrer Gebiete zu bewahren und möchte zur Vermittlung von Kreativität und Wissen in ihrem Land beitragen.

Es ist gedacht für Bildhauer, Maler, Musiker, Theaterschaffende, Pantomime aber auch Kinder und Jugendliche, denen ihr kulturelles Erbe in kostenlosen Workshops weitervermittelt werden soll.

Dazu sind Künstler aus aller Welt eingeladen, sich daran zu beteiligen und mit eigenen Motiven beizutragen, die z.B. für T-shirt-Druck (Siebdruck-CMYK) verwendet werden können, um in den regionalen Geschäften verkauft zu werden. Von dem Erlös soll ein Objekt gemietet werden, in dem das „Haus der Künste“ entstehen kann. Nähere Angaben finden Interessenten in den untenstehenden Anhängen. Das Projekt ist dauerhaft angelegt.

PROYECTO-LA-SANDIA-INGLES

 DONACION-DE-OBRAS-DE-ARTE-EN-INGLES-1

 

 

Jan 092016
 
Von der Bühne der Welt in Salzburg zur wahrscheinlich kleinsten Bühne der Welt
-ALLFLUG-

Zu Beginn des Jahres geht es wieder etwas in heimatlichere Gefilde in eine urgemütliche Location – die “ Spinnerei “ in Esslingen

Martin Schnabel und Jonas Bolle mit ihrem Projekt Klangwerk in der Spinnerei

Hausherr dieser Location ist der Verein Kultur am Rande unter der Leitung von Werner Bolzhauser, der sich zum Ziel gesetzt hat, gesellschaftliche Randgruppen in kreative Projekte einzubinden und gleichzeitig mit renommierten Künstlern aus der Region zusammenarbeitet. Sein Angebot reicht von Musik, Theater, Literatur, Fotografie und Malerei bis Plastik.

Regelmäßig finden experimentelle und hochinspirierende Musikabende, Ausstellungen, Theateraufführungen, Lesungen und „Zauberhaftes“ statt. Auch eine kleine Bar ist vorhanden, an der sich im Anschluß der Veranstaltungen auf Augenhöhe mit den Vortragenden die kreativen Fäden weitergesponnen werden können, da keine Fluchtmöglichkeit besteht. Mich selber erinnert sie sehr an die vielen kleinen Untergrundbars, die im Zuge der Wende in Leipzig und Dresden in geheimnisvollen Kellern entstanden, wo auch manch politischer Bolzen außerhalb der offiziellen Versammlungen gedreht wurde.

Nicht viel größer als ein kleines Wohnzimmer aber doch mit Bühne und Zuschauergraben ist alles vorhanden, was so ein Theaterbrett´l eben braucht. Selbst wildgewordene Rockenthusiasten, die sonst niemand will, dürfen sich hier schonmal austoben. Im Obergeschoß gibt es auch eine Küche und weitere kleine Räumlichkeiten, die für Ausstellungen mit genutzt werden. Ursprünglich doch hauptsächlich Domizil für die Randgruppen der Gesellschaft hat die Spinnerei sich inzwischen zu einem ernstzunehmenden und durchaus intellektuellen Aufführungs- und Begegnungsort für experimentelle als auch klassische Kleinkunst gemausert und ist bei Ihren Eintrittsgeldern doch für jede Gesellschaftsschicht erschwinglich geblieben.

Wehe, wenn Sie losgelassen…,

Unbenannt-10_1
dann verwandelt sich die kleine Bühne in einen Hexenkessel

Mai 052015
 

Eine Reise ins Ich

In dieser Woche möchte ich noch einmal in die Tiefe gehen. Einen wunderbaren und ausführlichen Einblick in die Beschaffenheit einer Künstlerseele gibt Stefan Scheider in seinem Film:

KANDINSKY! Der offizielle Film zur weltweiten Ausstellung